Naturpark Beverin Naturpark Beverin Naturpark Beverin Naturpark Beverin

Arbeitseinsätze & Volunteering

© Jana Figliuolo

Der Naturpark Beverin engagiert sich für den Erhalt und die Aufwertung wertvoller Lebensräume. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern werden regelmässig Umwelteinsätze, wie beispielsweise Waldräumungen durchgeführt.

Freiwilligeneinsätze

Ob beim Entbuschen einer Weide, bei Waldräumungsarbeiten oder bei der Sanierung einer Trockensteinmauer: Firmen, Schulklassen und freiwillige Gruppen können an einem Arbeitseinsatz im Naturpark tatkräftig zupacken. Unterstützt von lokalen Experten wird der Einsatz zu einem Erlebnis und bietet einen etwas anderen Einblick in die Region. 

Trockenmauern

Im Naturpark Beverin prägen Trockenmauern massgeblich die Landschaft. Freistehend dienen sie als Weideabgrenzung, als Wind- und Lawinenschutz oder als Stützmauern um Steilhänge zu terrassieren. Dank zahlreichen kleinen Löchern und speziellen klimatischen Bedingungen bieten sie zudem wertvollen Lebensraum und Schlupfwinkel für unterschiedlichste Tier- und Pflanzenarten.

Kurse zum fachgerechten Sanieren von Trockenmauern

Im Rahmen der Landschaftsqualitätsprojekte in unserer Region bieten wir dieses Jahr drei Kurs-Möglichkeiten zum Thema Trockenmauerbau an.

Kurs 1: Dienstag, 25. Mai 2021 (9 – 16 Uhr), Splügen
Kurs 2: Mittwoch, 26. Mai 2021 (9 – 16 Uhr), Splügen
Kurs 3: Montag, 31. Mai 2021 (9 – 16 Uhr), Safien Platz

Details: Flyer und Jahresthema Baukultur
Anmeldung & Information: Flurin Stoffel, 081 650 70 15, flurin.stoffel@naturpark-beverin.ch
Anmeldeschluss: 7. Mai

Sebastian Nagelmüller
Sebastian Nagelmüller
Sebastian Nagelmüller | Projektleitung Natur, Landschaft & Arbeitseinsätze | 081 650 70 14
E-Mail

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien