Weiterbildungskurse für Exkursionsleiter:innen und Interessierte

Exkursionsleiter-Ausbildung Bergbau und Geologie Gruobas
Jährlich organisiert der Naturpark Beverin Weiterbildungskurse für Multiplikatoren. Als Exkursionsleiterin, Lehrperson, Kanu-Guide oder Wanderleiter vertiefst du dich zu Kernthemen des Naturparks. So kannst du dieses Wissen in deine eigenen Angebote einfliessen lassen und sie weiter verfeinern. Natürlich sind die Kurse für alle interessierten Personen offen.

Bedeutung des Vorderrheins als Natur- und Wirtschaftsraum

Montag, 2. Mai 2022, 13.00 - 17.30 Uhr, Region Castrisch - Versam (Auen)
Dienstag, 3. Mai 2022, 8.30 - 13.30 Uhr, Kanuschule Versam (Wasserkraft)

(Die Anmeldung erfolgt pauschal für beide Daten, da die Inhalte zusammenhängen)

Energie-Produzent, Lebensraum für Flora und Fauna sowie Erholungsraum für Einheimische und Gäste – Der Vorderrhein hat vielfältige Funktionen. Nicht immer ist es leicht, diese alle unter einen Hut zu bringen. An der zweiteiligen Weiterbildung nehmen wir verschiedene Standpunkte ein und diskutieren abschliessend, wie dieser wertvolle Fluss nachhaltig genutzt und geschützt werden kann.

Teil 1: Auen-Exkursion

Am Montag gehen wir auf Exkursion in die Auengebiete bei Valendas und Versam. Kasper Ammann, BAFU-Berater für den Biotoptyp Aue, zeigt uns die Besonderheiten dieses von Überschwemmungen geprägten Lebensraums, unbekannte Tier- und Pflanzenarten sowie Einflüsse der Menschen darauf.

Anforderung: Kondition für 2 - 3h leichte Wanderung, 200hm
Witterung: Findet bei jedem Wetter statt. Allenfalls Routenanpassung

Mitnehmen: Notizmaterial, Wanderschuhe, Getränke und Verpflegung für zwischendurch, Sonnen- & Regenschutz, evt. Feldstecher

Teil 2: Vortrag Wasserkraft, Austausch und Fazit

Am Dienstag lernen wir am Vortrag von einem Fachexperten der Axpo, wie die Wasserkraft am Vorderrhein funktioniert und mehrere Talschaften vernetzt. Weiter zeigt er auf, welche Bedeutung der Vorderrhein für die Energieversorgung der Region hat. Denn Wasserkraft ist die wichtigste einheimische Energiequelle der Schweiz und macht über 90% unserer erneuerbaren Energie aus.

Nach dem Vortrag diskutieren wir das erlernte Wissen und sammeln Ideen zur Weitervermittlung an eigenen Exkursionen. Abschliessend lassen wir den Kurs bei regionalen Snacks und einem kleinen Apero ausklingen.

Mitnehmen: Notizmaterial

Kurskosten

CHF 50.00 inkl. Kursunterlagen, Exkursion & Vortrag

Anmeldung

An samirah.hohl@naturpark.beverin.ch | 081 650 70 19
Anmeldeschluss: 24. April 2022
Teilnehmerzahl ist begrenzt. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Es gelten die COVID-19-Bestimmungen des Bundes.

zur Online-Anmeldung

Tipp Übernachtung

Wenn du in der Region übernachten möchtest, können wir folgende Unterkünft empfehlen:

Tipp Anreise

Hier gilt «Einfach für Retour»:
Wer mit dem ÖV an Park Veranstaltungen anreist, fährt gratis zurück! Besuchende der mit «Einfach für Retour» gekennzeichneten Veranstaltungen lösen ein Einfach-Billett für die Anreise, stempeln dieses beim Veranstalter ab, und schon ist das Billett für die gratis Rückfahrt gültig. Das Angebot gilt ab allen Einstiegsorten in Graubünden für Fahrten mit der Rhätischen Bahn und PostAuto. www.naturpark-beverin.ch/einfachfuerretour

Weiterbildungskurs «Bergbau und Geologie»

Montag, 16. Mai 2022, 8 - 17 Uhr, Ferrera

Vertiefe dich in die regionale Geologie und lerne an der Exkursion zu einer Erzmine die Geschichte des historischen Bergbaus kennen.

Was sagt das Gelände über die Geologie der Region aus? Wieso gibt es in den Regionen Ferrera, Schams und Rheinwald so viele Erzvorkommnisse und welche Spuren des historischen Bergbaus sind noch heute sichtbar? Wir gehen diesen Fragen nach und lernen, wie der historische Bergbau die Talschaften im Naturpark Beverin prägte. Die Weiterbildung startet mit Theorie zur regionalen Geologie, bevor wir eine Exkursion in die Stollen der ehemaligen Erzmine Gruobas Ursera machen. 

Leitung Hans Stäbler und Johannes Mani (Verein Erzminen Hinterrhein)
Wo Region Ferrera
Anforderung Kondition für ca. 2 Stunden Wanderung, 300 hm Aufstieg
Witterung Findet auch bei leichtem Niederschlag statt. Allenfalls Alternativprogramm im Gebiet Innerferrera
Kurskosten CHF 40.00, inkl. Kursunterlagen und Leitung durch 2 Fachexperten
Mitnehmen Notizmaterial, feste Bergschuhe, Getränke und Verpflegung für den ganzen Tag, Sonnen- & Regenschutz, warme Kleidung für die Mine, Stollenhelm wird abgegeben, Stirnlampe, evtl. zusätzliche Handlampe

Anmeldung

An samirah.hohl@naturpark.beverin.ch | 081 650 70 19
Anmeldeschluss: 1. Mai 2022
Teilnehmerzahl ist begrenzt. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Es gelten die COVID-19-Bestimmungen des Bundes.

zur Online-Anmeldung

 

Kontakt

Samirah Hohl | Projektleitung Bildung für nachhaltige Entwicklung | 081 650 70 19 | samirah.hohl@naturpark-beverin.ch