25. bis 29. Juli in Andeer

Schamser Singtage

Singtage Hauptprobe
Jährlich finden in der Val Schons die Schamser Singtage statt. Angeleitet von Ingrid Schütz Gasparini tauchen Sängerinnen und Sänger in die reiche Chortradition des Schams ein.

Schamser Singtage 2022

Ohne Masken oder Abstand wagen wir uns nach der durch die Massnahmen verlorenen Zeit an die Planung der diesjährigen Schamser Singtage vom 25. bis 29. Juli in Andeer. Das gemeinsame Klingen und Singen wunderschöner Chorlieder von Bündner Komponisten, das gemeinsame Mittagessen, eine gemeinsame Wanderung, Besuche im Frei – oder Hallenbad sowie das Entdecken des Schamser Tales und der interessanten auch baulichen Veränderungen insbesondere im Dorf Andeer ermöglichen auf vielfältige Weise und auf verschiedenen Ebenen wieder das Begegnen zwischen und mit den Menschen.

Nebst dem gesamten Wochenprogramm mit bis zu 6 Stunden Chorproben (in der Regel: 9.15-11.45 + 16.15-17.45 + 19.30-21.20) bieten wir dieses Jahr wieder die Möglichkeit nur den täglichen Abendkurs (19.30 – 21.30h) mit ausschliesslich romanischen Abendliedern zu besuchen.

Zielpublikum

Gute Sängerinnen und Sänger mit ausreichend Chorerfahrung; Noten und Textaudiodateien der romanischen Texte werden vorgängig (fürs allfällige Selbststudium) online zugänglich gemacht.

Chorleitung

Ingrid Schütz Gasparini ist im Domleschg aufgewachsen und seit Kindheit mit dem Gesang verbunden. In ihrer Jugend sang sie in verschiedenen Chören (z.B. Bündner Vokalensemble), gründete neue Chöre (CantAurora). Nach einigen Jahren Tätigkeit als Primarlehrerin, studierte sie in Luzern, Lausanne und Zürich klassischen Gesang und erlangte das Gesangslehrerdiplom SMPV. Ausserdem nahm sie einige Jahre Stimmbildungs- und Klangunterricht in der funktionalen Methode nach Gisela Rohmert und bildet sich in weiteren Kursen für Kinder- und Erwachsenenchorleitung regelmässig weiter. Nebst dem Unterrichten als Gesangslehrerin, dirigierte sie einen Kirchenchor, ein Frauenensemble und einen Männerchor. 

Sie ist seit Beginn für die Organisation der Schamser Singtage zuständig, die auf eine gemeinsame Idee (anlässlich des 100. Geburtstags des einheimischen Komponisten, Benedikt Dolf, 2018) von ihr und Luzius Hassler zurückgeht.

Die Schamser Singtage stehen unter dem Patronat der Stiftung Tgea da tgànt
tgea-da-tgant.ch

Kursinformationen

Kursort 

Schulanlage Andeer 

Kurskosten

  • Gesamter Wochenkurs Schamser Singtage: CHF 550.-
    ca. 26 Chorstunden inkl. 5 Mittagessen, Kursunterlagen, Transport Wanderung)  
  • Nur täglicher Abendkurs «rätoromanische Abendlieder»: CHF 150.-

Abendessen und Übernachtungen werden von den Kursteilnehmenden selbstständig organisiert. Keine Rückzahlung möglich bei Annullation nach dem Anmeldeschluss Ende Juni.

Unterkünfte und Gastronomie

Es gibt zudem zahlreiche Ferienwohnungen, B&B-Möglichkeiten in der Region, siehe viamala.ch

Organisation

Für Rückfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitten an Ingrid Schütz Gasparini, singtage@naturpark-beverin.ch

Anmeldung

Anmeldeschluss ist am 30. Juni

Teilnahme
Stimmlage
Besonderheiten bezüglich Verpflegung